Skip to main content

Mountain Boy Butterfly Wagen

240,00 € 359,01 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 29. April 2020 3:43
Zulässiges Transportgewicht150kg
Abmessungen96 cm x 38 cm x 48 cm
Faltbar?
Luftreifen?

Gesamtbewertung

92.4%

Aussehen/Design
94%
Preis/Leistung
90%
Qualität/Verarbeitung
94%
Handhabung
91%
Transportgewicht
93%

Der Aufbau des Mountain Boy Butterfly Wagen

Der Mountain Boy Butterfly Wagen ist der perfekte Begleiter für Kinder – und zwar im Sommer UND im Winter! Das Besondere an dem Butterfly Wagon ist nämlich, dass er bei Bedarf von einem Bollerwagen in einen Schlitten umgebaut werden kann. Eltern die keinen gewöhnlichen Falt-Bollerwagen kaufen möchten, liegen mit dem Mountain Boy Butterfly Wagen genau richtig. Die Rückenlehne ist aus handgeschnitzter Weide, kombiniert mit langen Seitenwänden, die das Sitzen sicher und angenehm gestalten. Die Sitzfläche ist aus 1,6 cm dicken Birkenholz-Brettern gefertigt und ist mit einem zweiseitigen Sitzpolster versehen. Der Zusammenbau des Holz-Bollerwagen von Mountain Boy ist auch von ungeübten Bastlern im Handumdrehen erledigt. Um den Unterbau mit dem hölzernen Aufbau zu verbinden, müssen nur die sieben Bolzen sowie der Bolzen, mit dem der lange Bügel befestigt wird, fest angezogen werden.

Produktdaten Mountain Boy Butterfly Wagen
Eigengewicht ca. 15 kg
Maße aufgebaut 96 cm x 38 cm x 48 cm (LxBxH)
Max. Zuladung 150 kg
Reifenart Luftreifen
Material Rahmen Edelstahl
Material Aufbau 1,6 cm Birken Holzbretter mit Nut + Feder

 

Handhabung und Transport des Mountain Boy Butterfly Wagen

Mountain Boy Butterfly Wagen - 1Das Modell Butterfly vom Hersteller Mountain Boy hat zwei Sitzplätze und kann mit maximal 150 kg beladen werden. Die Abmessungen betragen 96 cm x 38 cm x 48 cm um ausreichend Gepäck aufnehmen zu können. Zur Ausstattung gehören zwei an den Seiten des Bollerwagens angebrachte Holme, an denen sich die Kinder gut festhalten können. Das einzigartige Design des Butterfly Bollerwagen oder auch Schmetterlings-Wagen fällt sofort auf. Selbst eine Fahrt ans Meer kann dem Birkenholz nichts anhaben, denn die Lasur ist nicht nur Schadstoffarm (bleifrei) sondern auch Salzwasserfest. Aber der Clou des Mountain Boy Butterfly Wagen ist, dass er im Winter mit wenigen Handgriffen zu einem Schlitten umgebaut werden kann.

Ausführung und Sicherheit des Mountain Boy Butterfly Wagen

Mountain Boy Butterfly Wagen - 2Der Unterbau des Mountain Boy Bollerwagens Modell Butterfly besteht aus rostfreiem Edelstahl und ist besonders langlebig. Die hochwertigen Birkenholz-Bretter besitzen Nut und Feder und bieten daher besonders hohe Stabilität auch bei der höchstzulässigen Zuladung von 150 kg. Entsprechend stabil ist auch die Holzdeichsel ausgefallen. Abgerundet wird das Sicherheitspaket mit rostfreien Bolzen und Nieten bestehend aus Edelstahl. Für einen guten Fahrkomfort auch auf schlechten Wegstrecken sind die Räder mit Luftreifen versehen, welche dadurch eine ausgezeichnete Stoßdämpfung bieten.

 

Ein Bollerwagen und Schlitten in einem!

Fazit zum Mountain Boy Butterfly Wagen

Der Mountain Boy Butterfly Wagen kann allen Eltern empfohlen werden, die großen Wert auf ein edles und ausgefallenes Design, besonders hochwertige Verarbeitung, sowie Sicherheit und umweltverträgliche Materialen legen. Sicher hat das seinen Preis und bringt dem Bollerwagen-Modell Mountain Boy in den höheren Preisbereich, dafür erfüllt er aber alle ASTM und USC-Kinder-Sicherheitsbestimmungen. Durch die Verwendung von rostfreiem Edelstahl und dem dicken Birkenholz Aufbau haben die Besitzer eines Mountain Boy Bollerwagen viele Jahre lang Freude. Vergleichbare Holz-Bollerwagen sind der Pinolino Pirat Jack Bollerwagen mit Handbremse oder der Gloco Hand Leiterwagen.

Vor- und Nachteile des Mountain Boy Butterfly Wagen

  • Besonders hochwertige Verarbeitung
  • Sichere Fahreigenschaften
  • Zuladung bis zu 150 kg
  • Erfüllt USC und ASTM Kinder-Sicherheitbestimmungen

  • Umständlich zu transportieren
  • Hoher Preis


240,00 € 359,01 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 29. April 2020 3:43